Preis beim Bildungswettbewerb 2015 gewonnen

Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen prämiert Projekte, die innovative und zukunftsorientierte Wegweiser im Bildungswesen darstellen.

„Investitionen in die Bildung tragen immer noch die besten Zinsen“, sagt der Landrat und Vorsitzende der Bildungsstiftung Heinz Eininger bei der Preisverleihung des höchstdotierten Bildungswettbewerbs in Deutschland.

Für preiswürdig hält die Fachjury das Projekt der Max-Eyth-Schule, da es die Fähigkeiten und Kenntnisse der Schülerinnen und Schüler über die Grenzen einer Bildungseinrichtung hinweg im Blick behält. Ziel ist eine Anerkennung der Ausbildungsleistung der Fachschule für Technik durch die Hochschulen einerseits und ein Niveauangleich durch die Fachschule andererseits.

Die Urkunde und 3000 Euro Preisgeld überreichten der Landrat Heinz Eininger und der stellvertretende Vorsitzende der Bildungsstiftung Burkhard Wittmacher bei der Preisverleihung am Mittwochabend im Landratsamt Esslingen. Entgegen nahmen den Preis Dr. Angelika Weber, die organisatorische Leiterin der Fachschule mit Fachrichtung Elektrotechnik und Automatisierungstechnik/Mechatronik, und Wolf Remppis, der Abteilungsleiter der Elektroabteilung an der Max-Eyth-Schule.

Termine

07. Mai 2021 - 15. Juni 2021
Mehr Termine