Informationen zu den Bewerberverfahren

Wir werden immer wieder gefragt, warum die Versendung von Zusagen, Absagen und Informationen zur Warteliste nicht schneller erfolgt.

Hier der Grund:

Das Kultusministerium hat den frühesten Zustelltermin für alle verbindlich mit dem
22.3.2021 festgelegt. Es soll erreicht werden, dass die Rückmeldungen durch die Schulen bei den Bewerber*Innen etwa zur gleichen Zeit vorliegen. Damit ist für alle die Möglichkeit gegeben, sich individuell das Beste aus den Angeboten herauszusuchen. Unterschiedlich eingehende Rückmeldungen könnten einen ungewollten Druck, zum Beispiel durch gesetzte Rückmeldetermine, für die Bewerber*Innen bedeuten.

Wir unterstützen dieses Verfahren und bitten um Verständnis, dass hierdurch eine solche Wartezeit entsteht. Wir möchten Ihnen aber unbedingt diese freie Wahl ermöglichen.

Sollten Sie eine eigentlich unzulässig vorgezogene Zusage angenommen haben, so steht Ihnen selbstverständlich das Recht zu den Schulplatz noch einmal zu wechseln.

Wir freuen uns mit Ihnen, wenn sich Ihr Wunsch erfüllen lässt und natürlich auf alle, die sich dabei für die Max-Eyth-Schule in Kirchheim entscheiden.

Termine

Keine Einträge gefunden

Mehr Termine