Automatisierungstechnik

Technikerinnen und Techniker der Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik sind als fächerübergreifende Spezialisten involviert in der Konzeption, Entwicklung, Qualitätssicherung, Montage und Instandhaltung von komplexen High-Tech-Anlagen. Aufgrund des interdisziplinären Wissens sind die Arbeitsplätze häufig mit Führungsaufgaben verbunden.

Die MESK stellt sich diesen Anforderungen durch eine umfassende und hochmoderne Art der Ausbildung. Innerhalb von 2 Jahren im Vollzeitunterricht bzw. innerhalb von 4 Jahren im Teilzeitunterricht verknüpft die Ausbildung elektrische bzw. automatisierte Systeme mit den neuen Technologien der Informations- und Kommunikationstechnik. Betriebswirtschaftliche Grundlagen, berufliches Englisch und die Bildung von Führungskompetenzen runden das Angebot ab.

Die Ausbildung endet mit dem Abschluss als „Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik“ und der Fachhochschulreife. Mit diesem Abschluss können Sie im Rahmen des verkürzten Studiengangs Mechatronik kompakt durch Anerkennung (kurz: MekA) an der Opens external link in new windowHochschule Aalen Württemberg nach fünf (anstatt sieben) Studiensemestern als Bachelor of Engineering abschließen.

Kleinprojekt

Als Vorbereitung auf die Technikerarbeit machen sich die Fachschüler im Rahmen des Wahlpflichtfachs Projektplanung vetraut mit Verfahren des Projektmanagements und der Planung von Projekten. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Projektsteckbrief, Pflichtenheft, Projektzeitplan und Projektstrukturplan. In Zweier- oder Dreiergruppen bearbeiten die Fachschüler Kleinprojekte (Projekte mit limitierten Ressourcen) und wenden das Gelernte an. Abgeschlossen wird wie bei der Technikerarbeit mit der technischen Abnahme und der Präsentation des Kleinprojekts.

MekA - Verkürztes Studium der Mechatronik durch Anerkennung

Durch die Initiates file downloadKooperationsvereinbarung mit der Opens external link in new windowHochschule Aalen werden Kenntnisse, die Sie im Rahmen der Technikerausbildung erworben haben, auf das Studium angerechnet. Bedenken wegen Wissenslücken sind hierbei gänzlich unbegründet: Die Studieninhalte sind exakt aufeinander abgestimmt. Der Studiengang ist durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZevA) akkreditiert. 

Das MekA-Studium an der Hochschule Aalen entspricht inhaltlich dem herkömmlichen Mechatronik-Studiengang. Eine zukunftssichere Ausbildung bildet den Ausgangspunkt für anspruchsvolle berufliche Aufgaben in unterschiedlichsten Branchen, wie Automotive, Maschinen- und Anlagenbau oder Medizintechnik.

Auf Opens external link in new windowfolgender Seite der Hochschule Aalen finden Sie weitere Informationen.

Termine

Keine Einträge gefunden

Mehr Termine

Technikerarbeiten 2021

Initiates file downloadHier finden Sie die Themen der dieses Jahr durchgeführten Technikerarbeiten.