Feldtag der Meisterschüler

Wie auch in den letzten Jahren veranstaltete die Max-Eyth-Schule auch in diesem Jahr mit den Meisterschülern ihren Feldtag in Gerstetten.

Bei schönem Herbstwetter ging es in diesem Jahr um die Bodenbearbeitung. Dabei war das Ziel, den Meisterschülern der Einsatz und das Einstellen verschiedener Bodenbearbeitungsgeräten näher zu bringen.

Im Vordergrund stand dabei das richtige Einstellen des Pfluges. Dafür stellte die BayWa Langenau einen 5 Schar Volldrehpflug sowie einen Fendt Schlepper zur Verfügung. Im praktischen Einsatz wurde gemeinsam mit den Meisterschülern der Pflug richtig eingestellt sowie die Auswirkungen verschiedener Fehleinstellungen gezeigt und erörtert.

Parallel dazu kamen an weiteren Stationen der Grubber, die Scheibenegge und eine pneumatische Universaldrillmaschine zum Einsatz. Den Meisterschülern wurde dabei gezeigt wie die Maschinen richtig eingesetzt und eingestellt werden. Ernst Buck aus Holzkirch, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Ulm- Ehingen stellte dafür seinen Schlepper und seine Horsch Universaldrillmaschine zur Verfügung.

Alle zusätzlich benötigten Maschinen wurden von der BayWa in Langenau sowie von der Fa. Horsch kostenlos zur Verfügung gestellt.

Außendienstmitarbeiter Tobias Walliser von der Fa. Horsch unterstützte den Feldtag mit all seinem Wissen.

Die Max Eyth Schule bedankt sich ganz herzlich bei Ernst Buck sowie bei der Fa. Horsch und BayWa in Langenau  für die Unterstützung und den sehr gelungenen Feldtag.

 

                                                                                                                                              Ulrich Müller

Termine

Keine Einträge gefunden

Mehr Termine