Technisches Gymnasium TG

an der Max-Eyth-Schule Kirchheim unter Teck mit den Richtungen Mechatronik (TGM) und Informationstechnik (TGI)

Achtung: Neues Anmeldeverfahren BewO TG und BK


Schüleraustausch nach Teneriffa

Am 18. April 2018 reisten 19 MESK-Schüler nach Teneriffa. Die Aufregung und die Vorfreude waren groß, als wir am Abend nach einem viereinhalbstündigen Flug endlich wieder festen Boden unter den Füßen hatten und im Süden der Insel auf dem Flughafen Reina Sofía landeten.

Von dort aus ging es mit dem Bus in den Norden der Insel, wo bereits unsere Austauschschüler auf uns warteten und uns sehr herzlich mit Plakaten vor der Schule begrüßten. Nachdem wir die spanischen Schüler am Abend kennengelernt hatten, startete am nächsten Morgen bereits das kulturelle Programm, das die beiden für den Austausch verantwortlichen Lehrkräfte Judith Torres Aguirre (IES) und Carolin Dollinger (MES) für uns vorbereiteten. Zunächst lernten wir unsere Partnerschule und den spanischen Schulalltag kennen. Judith Torres Aguirre erklärte uns beispielsweise, dass die Lehrer in Spanien gedutzt und mit Vornamen angesprochen werden. Auch gewöhnungsbedürftig für uns war, dass die Schule eingezäunt ist und kein Schüler während der Schulzeit das Schulgelände verlassen darf. Am Nachmittag erkundeten wir dann bei einer Busrundfahrt die Stadt Los Realejos und lernten die einzelnen Gemeinden kennen.

Im Laufe der Woche besuchten wir außerdem den Loro Parque und staunten über die Fähigkeiten der Delphine, der Orcas und der Pinguine. Außerdem konnten wir die wunderschöne Landschaft der Insel bei einem Tagesausflug auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens und zugleich Wahrzeichen Teneriffas, bewundern. Uns wurde sofort klar, warum die Inselbewohner so stolz auf ihren Vulkan sind. Von unserer Reiseleiterin erfuhren wir, dass der Teide das letzte Mal im Jahre 1909 ausbrach.

Auch der Besuch des historischen Stadtzentrums von La Laguna und des dort ansässigen Bischofssitzes sowie der Hauptstadt Teneriffas Santa Cruz standen auf dem Programm. Trotz schlechten Wetters durfte ein gemeinsamer Nachmittag am Strand nicht fehlen. In Las Teresitas fand der Badespaß mit unseren spanischen Freunden statt.

Am letzten Tag durften wir unsere Gastschüler in den Unterricht begleiten und lernten den Schulalltag hautnah kennen. Vor allem der Sportunterricht hat uns besonders gut gefallen. Nach einem gemeinsamen Abschiedsessen, das die spanischen Schüler für uns vorbereiteten, brachte uns ein Bus wieder zurück zum Flughafen. Ein letztes Mal nahmen wir die landschaftliche Vielfalt, die die Insel zu bieten hat, wahr: den grünen Norden und die trocken Südhälfte. Im Koffer hatten wir nicht nur wunderschöne Erinnerung an den Aufenthalt auf Teneriffa, sondern auch Einladungen der spanischen Gasteltern, wieder auf die Insel zu kommen.
Insgesamt waren wir vor allem von der großen, herzlichen und warmen Gastfreundschaft der spanischen Familien überwältigt. Diese zeigte sich nicht nur in der reichen kulinarischen Verpflegung, die uns die Familien zukommen ließen, sondern auch in den Unternehmungen, die sie auf die Beine stellten.

Und so freuen wir uns sehr, unsere spanischen Freunde im September in Kirchheim begrüßen zu dürfen.

Max-Eyth-Schule Kirchheim unter Teck

Gewerbliche Kreisberufsschule und Fachschule

Henriettenstr. 83
73230 Kirchheim unter Teck

Tel.: 07021-92043-0
Fax.: 07021-92043-100

E-Mail: sl(at)mesk.de

Öffnungszeiten des Sektretariats

Montag 7.15 - 12.15 Uhr13.00 - 16.15 Uhr
Dienstag7.15 - 12.15 Uhr13.00 - 16.15 Uhr
Mittwoch7.15 - 12.15 Uhr13.00 - 16.15 Uhr
Donnerstag7.15 - 12.15 Uhr13.00 - 16.15 Uhr
Freitag7.15 - 12.00 Uhr

Während der Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Schüleraustausch nach Teneriffa

Alle Informationen finden Sie Initiates file downloadhier als pdf-Datei.