Berufseinstiegsjahr BEJ; VAB

Berufseinstiegsjahr (BEJ) – Regelform im Berufsfeld Elektrotechnik der Max-Eyth-Schule Kirchheim unter Teck

1. Ausbildungsziel

Das BEJ ist eine neue einjährige berufsfeldbezogene Vollzeitschule. Das BEJ ist besonders geeignet für qualifizierte Schüler mit Hauptschulabschluss, die noch keine Ausbildungsstelle gefunden haben und nach dem Besuch des Berufseinstiegsjahres eine Ausbildung oder den Besuch einer Berufsfachschule anstreben.

Ziele

-Verbesserung der allgemeinen Bildung
-Zielgerichtete Vorbereitung auf den beruflichen Einstieg ins erste Ausbildungsjahr
-Qualifizierung für die zweijährige Berufsfachschule
-Verbesserung der Fach- Projekt- und Sozialkompetenz

 

Nach Abschluss des Berufseinstiegsjahres ist die Berufsschulpflicht erfüllt, wenn keine Berufsausbildung begonnen wird.

2. Aufnahmevoraussetzungen

Berufsschulpflichtige Jugendliche mit Hauptschulabschluss oder Versetzungszeugnis in die Klasse 10 einer weiterführenden Schule.

3. Betriebspraktikum

Zur Ausbildung im BEJ gehört ein Betriebspraktikum. Dieses wird als wöchentlicher Praktikumstag oder in verblockter Form von 4 - 8 Wochen durchgeführt.

4. Fächer- und Stundentafel

Allgemeiner Bereich 8 - 12
-Religionslehre
-Deutsch
-Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde
-Englisch
-Sport
Berufsbezogener Bereich 7 - 15
-Berufsfachliche Kompetenz
-Mathematik und Fachrechnen
-Projektkompetenz mit Sozialkompetenz
-Computeranwendungen
Berufspraktische Kompetenz 3 - 12
Individuelle Förderung 1 - 4
Praktikum 8 -
Wahlbereich (ergänzende Angebote, Projekte) 4 -

 

5. Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus der schriftlichen Prüfung in den Fächern Berufsfachliche Kompetenz, Mathematik und Fachrechnen, Deutsch und Englisch. Im Fach Berufspraktische Kompetenz wird eine Praktische Prüfung durchgeführt.

6. Ausbildungskosten

Der Besuch des BEJ ist kostenlos. Für die Lernmittel gelten die jeweils aktuellen Richtlinien.

7. Anmeldung

Der beiliegende Aufnahmeantrag ist bis 1. März des betreffenden Jahres an die Max-Eyth-Schule Kirchheim u. Teck einzureichen.

Dem Anmeldeformular ist ein tabellarischer Lebenslauf und die Kopie des letzten Schulzeugnisses beizufügen.

Frau Seebich MESK

Frau Seebich

Tel.: 07021-92043-0

seebich(at)mesk.de

Zuständig für

  • Technisches Gymnasium
  • Berufskolleg für Assistenten der Kommunikations- und Informationstechnik (2-jährig)
  • Einjährige Berufsfachschule Metall
  • VABO
  • Fördergänge außerschulischer Maßnahmen
  • Jungarbeiter
  • Schülerbeförderung
  • Unfallanzeigen

Bürozeiten sind

wie die Öffnungszeiten des Sekretariats.

 

 

 

Termine

Keine Einträge gefunden

Mehr Termine

Anmeldeformular BEJ

Anmeldeformular VAB